systeme für den einzelhandel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Systeme für den Einzelhandel haben hohen Qualitätsstandards zu entsprechen, wie sie beispielsweise bei Server-Infrastrukturen anzutreffen sind:

  • Hohe Betriebsstundenzahlen (7x24h, 8700h pro Jahr, >40'000h in 5 Jahren).
  • Geringe Ausfallrate: jeder Ausfall erzeugt hohe Aufwände und kann zu Umsatzeinbussen führen.
  • Langlebige Komponenten: Einzelkomponenten sollten baugleich mehrere Jahre am Markt verfügbar sein, PC-Komponenten haben eine Marktverfügbarkeit von < 6 Monaten.
  • Hohen Beanspruchungen gewachsen: Kassenarbeitsplätze sind sehr grossen Immissionen an Staub, Feuchtigkeit und Vibrationen ausgesetzt.

Die höheren Anschaffungskosten spezifischer Einzelhandel-Systeme werden durch die längere Lebensdauer derselben in einer Gesamtkostenrechnung (Total Costs of Ownership) mehr als wett gemacht.